Schlagwort-Archive: Busanreise

Offener Treff  — Gemeinsam gegen den AfD-Bundesparteitag in Braunschweig!

Infoveranstaltung von Köln gegen Rechts

Busfahrkarten zu den Protesten in Braunschweig am 30.11.2019

Am 30.11/01.12. findet der nächste Bundesparteitag der AfD, diesmal in Braunschweig in der Volkswagenhalle statt. Viele Gruppen und Bündnisse rufen zu Protesten auf. U.a das Bündnis gegen Rechts Braunschweig, Aufstehen gegen Rassismus und Nationalismus ist keine Alternative.

Es wird zu Aktionen und Kundgebungen ab 7:00 Uhr rund um die Volkswagenhalle mobilisiert, sowie später zu einer Demonstration durch die Stadt. Auch Köln gegen Rechts unterstützt die Proteste und wird sich daran beteiligen. Wir haben einen Bus reserviert um Samstag früh nach Braunschweig zu fahren.

Am kommenden Dienstag wollen wir im Offenen Treff von KgR über die Proteste, die Kundgebungen und das Drumherum informieren. Wir werden Busfahrkarten für den 30.11. verkaufen und über die Anreise informieren.

Gerade jetzt nach den Wahlergebnissen in einigen östlichen Bundesländern und der Diskussion innerhalb der CDU über mögliche Koalitionen oder Duldungen müssen wir deutlich machen, dass wir uns dem Faschismus der AfD und auch seinen bürgerlichen Steigbügelhaltern entschieden entgegenstellen.

Alle sind eingeladen mit uns nach Braunschweig zu fahren, um dies zu zeigen.

Info- und Mobiveranstaltung von Köln gegen Rechts am 12.11.19 um 19 Uhr im offenen Treff im Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstrasse 3, Köln.

Mit dem Bus zu den Gegenprotesten nach Chemnitz!

Am Samstag, den 1. Juni findet der Tag der deutschen Zukunft (TddZ) dieses Jahr in Chemnitz statt.

Daher lädt die antifa cgn am Mittwoch, denn 22. Mai zum Vortrag ein. Los geht’s ab 19 Uhr im AZ Köln. Neben Infos zu Chemnitzer Zuständen wird der Hintergrund des TddZ beleuchtet.

Außerdem könnt ihr an diesem Abend Karten für die Busanreise nach Chemnitz bekommen.

In Erinnerung an Oury Jalloh — Busanreise nach Dessau

Am 7. Januar 2005 verbrannte der in Sierra Leone geborene Oury Jalloh aus bisher nicht eindeutig geklärten Gründen in einer Zelle der Polizei Dessau in Sachsen-Anhalt. Die Todesumstände sind nach wie vor nicht vollständig geklärt. Denoch hat die Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren eingestellt.

Anlässlich des 14. Todestages findet am 7. Januar 2019 ab 13 Uhr in Dessau eine Gedenkveranstaltung für Oury Jalloh statt.

Um 6 Uhr morgens fährt ein Bus von Köln nach Dessau und kehrt um 1:30 Uhr am 8.1. zurück. Weitere Infos zu Tickets und Anmeldung auf Facebook.