Schlagwort-Archive: Demonstration

Urteil im NSU Verfahren — Kein Schlussstrich — Verfassungsschutz auflösen

Nach den Urteilen im NSU Verfahren bleibt festzuhalten, dass die Rolle des Verfassungsschutzes bei der rechten Mordserie nach wie vor nicht annähernd aufgeklärt ist.
Über 40 V-Leute der Sicherheitsbehörden, darunter viele vom Verfassungsschutz waren im engen Umfeld des NSU aktiv.

Schon vor Beginn des 5 jährigen Prozesses gegen die NSU gab es in Köln eine Demo mit dem Motto „Verfassungsschutz auflösen“.

Hier nochmal die Links zu dem Aufruf der Demonstration vom November 2012
Die damaligen Aufrufe klingen auch nach 5 Jahren NSU-Prozess aktueller denn je.

Stoppt das Sterben im Mittelmeer!

Kommt zur Demo nächsten Freitag in Köln!

Immer mehr Gruppen und Organisationen rufen zu der Demonstration „Stoppt das Sterben im Mittelmeer – Seebrücke schafft sichere Häfen“ am Freitag den 13.07. um 18 am Kölner Hauptbahnhof auf.

Jeden Tag melden hunderte Menschen ihr Interesse und die Teilnahme an der Demo an.
Nach Köln gegen Rechts – Antifaschistisches Aktionsbündnis, Kein Veedel für Rassismus, vielen Flüchtlingsorganisationen, der KG Ponyhof e.V. rufen jetzt auch die AG Arsch huh, Zäng ussenander, Loss mer singe und der ver.di Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen zu der Demo auf.

Näheres dazu in einer morgen folgenden Presserklärung. Hier ein erschreckender Bericht auf Spiegel-Online über die aktuelle Situation auf dem Mittelmeer.

Urteilsverkündung im NSU Prozess am kommenden Mittwoch.

Proteste „Kein Schlussstrich“ am 10.07. und 11.07. auch in Köln

Es ist soweit: Am 11.07.2018 wird das Urteil im NSU-Prozess verkündet werden. Antirassistische Initiativen, die den Prozess begleitet haben, rufen zu Protesten auf. Kommt nach München zur ganztägigen Kundgebung & Demo „Kein Schlussstrich“.

Infos über den Bus von Köln nach München findet ihr hier: http://keupstrasse-ist-ueberall.de/

10.07. Kundgebung auf dem Wallrafplatz

Schon am Vorabend am Dienstag den 10.07. findet um 17 Uhr eine Kundgebung auf dem Wallrafplatz in Köln statt. Das offene Treffen von Köln fällt deswegen aus. Wir rufen dazu auf, an der Kundgebung teilzunehmen.

Um 23:00 Uhr wird ein Bus an der Schanzenstraße/Ecke Keupstraße (Rückfahrt nach der Münchner Abenddemo 11.7.  — die Demo soll von 18-20 Uhr stattfinden, Ankunft dann am 12.07. früh morgens in Köln) abfahren.  Zur Verabschiedung mit Life-Musik wäre es schön, eine Menge solidarischer Mitstreiter*Innen dabei zu haben.

Alle die es nicht schaffen, nach München zu fahren — es gibt überregional in den unterschiedlichsten Städten Kundgebungen, Demonstrationen und Aktionstage.
In Köln findet am 11.07. von 13:00‑‑18:00 Uhr im Vorhof der Villa Schanzenstrasse Ecke Genovevastrasse ein Aktionstag mit vielfältigem Programm statt.

Parallel gibt es von 12.00‑14:00 Uhr im Pressezentrum im Restaurant Istanbul (Keupstrasse 25) die Möglichkeit zu Gesprächen mit Menschen von der Keupstrasse und Mitgliedern der Initiative.

Alle Infos findet ihr auch unter: Keupstraße ist überall – Her yer Keup Caddesi und (bundesweit) http://nsuprozess.net