Aktuelles zum HoGeSa-Aufmarsch

countdown03

Noch 3 Tage:

Kundgebung von HOGESA und KÖGIDA auf Barmer Platz in Deutz

Nachdem das Oberverwaltungsgericht gestern ohne Einspruchsmöglichkeit die Kundgebung von HOGESA erlaubt hat, hat die Polizei heute den Kundgebungsort auf den Barmer Platz verlegen lassen.
Gleichzeitig wurde gestern eine Kundgebung von KÖGIDA für Sonntag ab 16h angemeldet. Diese Anmeldung ist aus dem direkten Umfeld von Melanie Dittmer, die auch schon für die HOGESA-Kundgebung kräftig mobilisiert indem sie Messerkampfvideos ins Netz stellt.
Hier noch einmal ein Link.
http://blog.zeit.de/…/die-radikalisierung-von-rechten-struk…

Diese Kundgebung, die als reine Ersatzveranstaltung für HOGESA in der Innenstadt gedacht ist, wurde von der Polizei ebenfalls auf den Barmer Platz verlegt.
Dominik Roeseler, der Anmelder der HOGESA Demo hat gegen die Verlegung auf den Barmer Platz Einspruch beim Verwaltungsgericht eingelegt. Wir glauben, dass er dort wenig Chancen haben wird und entgegen seiner Ankündigungen keinesfalls bis vors Bundesverfassungsgericht gehen wird und gehen davon aus, dass die HOGESA Kundgebung am Barmer Platz (hinterm Deutzer Bahnhof) stattfinden soll.

In Deutz hat unser Bündnis „Köln gegen Rechts“ schon seit längerem eine Kundgebung auf dem Ottoplatz (vorm Deutzer Bahnhof) angemeldet. Wir mobilisieren jetzt für 11.00 dorthin zu unserer Kundgebung.

Allerdings möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass die gemeinsame Anreise dorthin sehr wichtig ist, u.a. auch weil wir bis zum letzten Moment noch nicht sicher gehen können, ob die Kundgebung nicht doch in der Innenstadt stattfinden wird.
Kommt bitte alle pünktlich zu folgenden Treffpunkten:

10:40 Uhr (Pünktlich!)
Köln-Süd Bf
Ehrenfeld Bf
Kalk Post
Köln-Mülheim Bf

Empfehlungen für Auswärtige findet ihr hier:
http://gegenrechts.koeln/…/start-und-anreisetreffpunkte-fu…/

Die Auswärtigen sollen auch an unseren Treffpunkten ankommen, dort aussteigen und dann gemeinsam mit uns weiterfahren!

Freitag Mobilisierungstag

Wir werden am Freitagmittag unsere Veranstaltung zur Demo nochmal ändern, mit den aktuellen Treffpunkten und einem neuen Text. Diese posten wir morgen gegen 12h hier auf Facebook und bitten Euch alle die Veranstaltung dann noch mal mit neuem Text und Treffpunkten zu teilen. Stellt die Veranstaltung ab morgen 12.00h nochmal alle auf Eure Seiten und schickt sie weiter!!!

Am Freitagabend um 19.00h wird es in der Alten Feuerwache noch mal ein Update für alle Interessierten geben:
https://www.facebook.com/events/987759497934037/

Aktionskarten:

Es gibt jetzt Aktionskarten im Netz, ladet sie euch runter:
Deutz:
print-version: aktionskarten.noblogs.org/…/2…/10/2510_Koeln_Deutz_print.png
web-version: aktionskarten.noblogs.org/…/2015/10/2510_Koeln_Deutz_web.jpg

Hauptbahnhof:
print-version: aktionskarten.noblogs.org/…/2510_Koeln_Hauptbahnhof_print.p…
web-version: aktionskarten.noblogs.org/…/10/2510_Koeln_Hauptbahnhof_web.…

EA Köln
Der Ermittlungsausschuss Köln wird am Wochenende auf jeden Fall besetzt sein, näheres dazu hier: http://www.ea-koeln.de/?p=593

Hintergrundartikel zu HOGESA und dem Attentat auf Henriette Reker

Die mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Köln hat einen ausführlichen Hintergrundartikel über HOGESA veröffentlicht. Sehr lesenswert:

http://www.mbr-koeln.de/…/koeln-2-0-die-rueckkehr-von-hoge…/

Die antifaschistische Zeitung LOTTA hat einen Hintergrundartikel zum Attentat zum Henriette Reker und dem rechtsterroristischen Hintergrund des Attentäters veröffentlicht:
http://www.lotta-magazin.de/…/attentat-auf-henriette-reker-…

Demo am Samstag
Am Samstag wird das Bündnis „Köln gegen Rechts“ im Vorfeld der HOGES-Kundgebung unter dem Motto: Grenzen auf für alle! – Solidarität mit allen Geflüchteten!“ eine antirassistische Demo durchführen, weil es uns nicht nur um HOGESA geht, sondern wir auch den Rassismus des Staates und in der Gesellschaft anprangern wollen.

Bündnis Köln gegen Rechts:
Samstag 24.10. – 16.00h – Bahnhofsvorplatz
Antirassistische Vortagsdemonstration
Grenzen auf für alle! –Solidarität mit allen Geflüchteten!
https://www.facebook.com/events/800768290041746/

Sonntag 25.10. – 11.00h – Bahnhofsvorplatz – oder Ottoplatz
Kein Comeback von HOGESA
HOGESA-Aufmarsch blockieren
Falls der Ort des HOGESA Aufmarsches verlegt wird, werden wir da sein.
Wir blockieren da wo die Nazis sind.
https://www.facebook.com/events/875863395794595/

Das Bündnis „Köln stellt sich Quer“ ruft angesichts des neuen Kundgebungsortes von HOGESA zu einer Kundgebung um 12h am Heumarkt auf, mit anschließender Demonstration nach Deutz.
https://www.facebook.com/Köln-stellt-sich-quer-60615827618…/

Birlikte und Arsch Huh haben eine Übersicht über ihr geplantes Kulturprogramm veröffentlicht.
http://birlikte.info/

INFOS AM 25.10.
Wir werden Euch am 25.10. über twitter und facebook auf dem Laufenden halten.
Twitter: twitter.com/kgegenrechts (auch ohne Anmeldung möglich)
Facebook: https://www.facebook.com/events/875863395794595/ (auch ohne Anmeldung möglich)
Hashtag: ‪#‎koeln2510‬